Um in die richtige Lebensrichtung zu gehen, müssen Sie sich richtige Fragen stellen. Es war Voltaire der sagte, dass man durch die Fragen, die man stellt, bewertet werden kann. Das ist heute, Hunderte von Jahren später, immer noch aktuell. Fragen helfen zu reflektieren, führen zu unerwarteten Entdeckungen und können manchmal sogar einen Therapeuten ersetzen.

Dieser Artikel ist nicht nur eine Information, sondern eine Anleitung zum Handeln. Wir haben 8 Fragen für Sie vorbereitet, die alle Bereiche Ihres Lebens betreffen. Versuchen Sie, so oft wie möglich, sich selbst zu fragen und so ehrlich wie möglich zu antworten. Dies wird Ihr Bewusstsein entwickeln und Konzentration beibringen, sowie ihnen helfen über sich hinauszuwachsen.

Was gibt Ihnen die meiste Energie?

Im Buch „The Defining Decade: Why Your Twenties Matter“ schreibt Dr. Meg Jay: „Es ist sehr einfach zu verstehen, was wir am meisten lieben. Lieblingssachen geben uns die meiste Energie." Hören Sie auf sich selbst, wenn Sie verschiedene Sachen machen - was gibt Ihnen die meiste Energie? Finden Sie diese Aktivität und widmen ihr mehr Zeit! Folgen Sie Ihrer Energie und Ihrer Leidenschaft.

Ist die Meinung dieser Person wichtig?

Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit - wahrscheinlich wurde Ihnen etwas präsentiert, darauf Sie lange gewartet hatten. Vielleicht war es ein neues Hemd oder eine begehrte Fliege oder vielleicht ein neues Spielzeug. Sie sind froh und freuen sich darauf, wenn Sie dieses Geschenk Ihren Klassenkameraden demonstrieren können. Aber dann sind Sie ins Klassenzimmer gegangen und Klassenkameraden haben sich ausgelacht. Werden Sie diese Sachen wieder tragen? Mit hoher Wahrscheinlichkeit, nein.

Noch vor 2000 Jahren war Marcus Aurelius erstaunt: „Es wird mich immer wieder in Erstaunen versetzen, warum wir uns selbst viel mehr als andere Menschen lieben, aber gleichzeitig ist ihre Meinung für uns so wichtig.“ Erinnern Sie sich jetzt daran, wie oft Sie Ihre Meinung zu einem Buch oder einem Film geändert haben, nachdem Sie die kritische Aussage eines Trendsetters gelesen hatten?

Meistens ist es sinnlos, einer Fremdmeinung zuzuhören. Sie müssen dagegen Ihre eigenen Prinzipien ausarbeiten, was richtig ist und was nicht. Und dann bauen Sie auf diesen Prinzipien Ihre Urteile über die Realität auf.

Fazit: Hören Sie so schnell wie möglich auf, viel über die Meinungen anderer Leuten nachzudenken!

Was passiert, wenn ich NEIN sage?

Eines der schwierigsten Dinge in unserem Leben ist rechtzeitig „Nein“ zu sagen. Jeden Tag sind wir zu Treffen eingeladen, um verschiedenartige Unterstützung gebeten ... Und sagen Sie ehrlich – sehr oft wollen wir doch gar nicht das machen, was wir zugestimmt haben. Trotzdem stimmen wir zu - aus Angst die Person zu beleidigen, manchmal vor Gier, manchmal nur weil wir vergessen hatten, ein bisschen darüber nachzudenken.

Überlegen Sie sich daher immer, was Ihre Zustimmung kosten wird. Vergessen Sie nicht, dass fast alle Anfragen Sie Zeit kosten, was bedeutet, dass Sie durch Ihre Zustimmung ein Stück Leben schenken. Fragen Sie sich deshalb immer: „Was passiert, wenn ich „Nein“ sage?“ Und wenn die Antwort „Ich werde glücklicher sein“ oder „Niemand wird verärgert sein“ lautet, scheint es Ihnen nicht, dass jetzt genau die Zeit ist, „Nein“ zu sagen?

Besitzen Sie die Sachen oder diese Sachen besitzen Sie?

Der chinesische konfuzianische Philosoph Xunzi sagte: „Der Meister macht Sachen zu seinen Dienern. Der Kleinsinnige fängt an, den Sachen selbst zu dienen.“ Mit anderen Worten, verzichten Sie auf exzessiven Materialismus.

Oft machen uns die Sachen nicht frei und erfordern neue und neue Investitionen. Wenn Sie sich überlegen, ob Sie diese oder jene Sache  kaufen sollen, fragen Sie sich zuerst: "Wird es mich freier machen?", "Oder habe ich eher neue Verpflichtungen?" Wie wird mein Leben verändern, falls ich dieses Ding besitze?"

Analysieren Sie Ihr Eigentum um sicher zu sein, dass die Dinge, die Sie haben und die Sie kaufen, Ihnen dienen. Aber nicht umgekehrt!

Was könnten Sie loslassen?

Wir alle haben Groll und Wunden. Wir alle fühlten uns einmal gekränkt und waren beleidigt. Die Frage ist nur, wie lange wir sie noch bei uns tragen werden. Welche sollen wir auf einmal und für immer loslassen?

Die Wahrheit ist, dass obwohl wir ziemlich oft selbst daran schuldig sind, hegen wir einen Groll dagegen. Wir mochten jemanden nicht wegen unhöflicher Worte, aber wie viele unhöfliche Dinge haben wir selbst gesagt? Unsere Eltern haben uns wehgetan, aber sind wir perfekt?

Nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit, um über das „Gepäck“ nachzudenken, das Sie mittragen. Und denken Sie nach, ob es sich lohnt, es weiter mitzutragen? Wäre es nicht besser es loszulassen? Es wäre doch einfacher, sich vorwärts zu bewegen!

Was haben Sie heute neu gelernt?

Der legendäre MMA-Kämpfer Frank Shamrock hat einmal gesagt: "Bleib immer Student." Versuchen Sie jeden Tag etwas Neues zu lernen. Geist und Gesundheit sind Ihre wertvollsten Ressourcen. Und es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Gehirn scharf und flexibel halten - also lesen Sie Bücher, lernen neue Sprachen und erweitern Ihren Wortschatz. Lernen Sie das, was Ihnen interessant erscheint. Wenn Sie aufhören zu lernen, hören Sie auf sich zu entwickeln. Bildung gibt Ihnen zu diesem Zeitpunkt vielleicht nicht viel, aber langfristig wird sie ihre Früchte tragen.

Wie oft lesen Sie Bücher?

Wie viele Bücher hast du im letzten Jahr gelesen? Und während des ganzen Lebens? Können Sie noch mehr lesen? Bücher sind eine wunderbare Möglichkeit, neue Erfahrungen kostenlos und schmerzlos zu kriegen. Manchmal aus Fehlern anderer Menschen zu lernen und Ihre eigenen Fähigkeiten zu fördern. Darüber hinaus erweitert das Lesen Ihren Horizont und fördert Kreativität.

Und noch was. Fragen Sie die Menschen, welches Buch ihr Leben verändert hat, und lesen Sie es danach.

Zeigen Sie Ihre Liebe Ihrer Familie und Ihren Freunden?

Achten Sie auf das Wort "Zeigen". Es reicht nicht aus, in Gedanken zu lieben oder nur darüber zu reden. Zeigen Sie Ihre Liebe oder Zuneigung nicht nur in Worten, sondern auch in Taten. Tun Sie es jeden Tag - auch in Beziehungen müssen Sie doch viele Zeit und Mühe investieren. Und es wird sicherlich Früchte tragen!

Wenn Sie diese Fragen ganz ehrlich beantworten, können Sie einen genaueren Blick auf Ihr Leben werfen und verstehen, an welchem ​​Gebiet Sie weiterarbeiten müssen. Ja, das Bild, das sich öffnet, kann Ihnen überhaupt nicht gefallen, aber Sie werden deutlich sehen, in welche Richtung Sie sich bewegen sollen.

Aktuelles aus der Bildungsbranche: Streiks, Angriffe, Blockadeumgehung und Bildungsveränderungen

In der Zeit, in der unsere Rubrik „Education Digest“ nicht aktualisiert wurde, ist mehr als eine Gewitterwolke über die Welt gezogen. Nein, nein, Universitäten, Schulen und Online-Plattformen sind nicht im Chaos versunken! Aber sie sind mit alten Problemen in neuem Gewand konfrontiert.

Mila Semeshkina auf der Titelseite von April Forbes Club!

Lectera hat bereits Niederlassungen in Moskau, Miami und Dubai, und in naher Zukunft ist die Eröffnung einer Außenstelle in Europa geplant.

Nachrichten des Bildungswesens im April

Egal, was in der Welt passiert: die Bildung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Traditionsgemäß haben wir hier die positivsten und interessantesten Neuigkeiten aus dem Bildungswesen im April für Sie gesammelt. Vielleicht werden Sie dadurch motiviert sein, im Mai neue Heldentaten beim Studium zu vollbringen?

StartupCity hat Lectera.com zu einem der 10 besten Technologie-Startups Floridas im Jahr 2022 erklärt

Die Branchenexperten haben Lectera.com dank ihrer Errungenschaften und Innovationen im Bildungsbereich ausgewählt.

Die letzten Nachrichten des Jahres 2021 aus der Bildungsbranche: Lectera edition

Haben Sie schon gewusst, dass die ersten Fernstudium-Kurse, die Urahnen der modernen Online-Bildung, bereits im Jahre 1728 entstanden sind?

Die neue Kurs-Kategorie bei Lectera. Beherrschen Sie einen neuen Beruf!

Wir haben eine hervorragende Nachricht für Sie: Bei Lectera gibt es jetzt eine neue Kategorie von Online-Kursen für verschiedene Berufe!

TechBullion: warum das Lernen mit Lectera eine gute Wahl ist

Am 8. Dezember hat das populäre britische Online-Magazin TechBullion einen Artikel über unsere Bildungsplattform veröffentlicht, in dem es um die Philosophie von Lectera, um die wichtigsten Bildungsrichtungen und um unsere Fast-Education-Methode geht.

Lectera Methodologen haben den Preis beim Mozlab Hackathon gewonnen

Wenn das Jahr zu Ende ist, versucht normalerweise jeder, das zu erledigen, was er begonnen hat. Aber es gibt auch so rastlose Fans ihrer Beschäftigung, die neue Herausforderungen für sich finden.

Lectera erobert Indiens Online-Bildungsmarkt

Die Plattform Lectera gibt es erst seit dem Sommer 2020, auf dem internationalen Markt hat sie aber bereits für Furore gesorgt! Die indische Ausgabe von Techstory veröffentlichte einen Artikel über unsere Methodik, Bildungsprogramme, Unterrichtsstruktur und natürlich unsere phänomenalen Ergebnisse.

Mila Semeshkina in Business Insider Africa: über die Resultate von Lectera nach dem ersten Jahr

Vor kurzem hat die Bildungsplattform Lectera ihren ersten Jahrestag gefeiert! Innerhalb dieses Jahres haben wir das Unglaubliche geleistet: der Jahresumsatz hat $5 Millionen erreicht, die Zahl der Studenten aus 50 Ländern ist auf 180.000 gestiegen, und wir haben den Bildungsmarkt Afrikas erobert.