Was kann besser sein als ein Kino-Abend zu Hause mit Popcorn und Cola nach einer schweren Arbeitswoche?

Wenn Sie alle populären Filme schon auswendig kennen und die abgedroschenen Geschichten Ihnen auf den Keks gehen, sehen Sie sich unsere Top-Liste der Filme an. Damit genießen Sie nicht nur Ihr Wochenende, sondern fördern auch Ihre Karriere! Wir haben die besten Filme für Vertriebsleute, Marketing-Spezialisten und Investoren gesammelt, die jeder kennen muss, der in seiner Branche ein Profi werden und viel Geld verdienen will.

Filme für Vertriebsmanager

shutterstock-2147404341

The Goods – schnelle Autos, schnelle Deals (2009)

Der Film „The Goods“ ist einmalig. Erfahrene Verkäufer finden hier neue Ideen, die Anfänger werden verstehen, womit sie ihren Beruf beginnen sollen, und die Chefs entdecken hier ein paar originelle Methoden, die Mitarbeiter zu motivieren, die das Interesse an der Arbeit verloren haben oder einfach ausgebrannt sind. Der Film handelt von einer Firma, die Gebrauchtwagen verkauft und in einer Krise steckt, weil die Nachfrage nicht mehr da ist und die Kunden weglaufen. Die Verkäufer in dieser Firma sind ein Beispiel dafür, wie man die Kunden NICHT zu behandeln hat! Und so läuft es mehr schlecht als recht, bis eines Tages der neue Manager Don sich der Sache annimmt. Er kann die Emotionen und die Wünsche der Kunden so meisterhaft manipulieren, dass er an einem einzigen Wochenende alle Autos verkauft und die Firma vor dem Bankrott rettet. 

Rocket Singh: Salesman of the Year (2009)

Eine begeisternde Komödie, die das bekannte Dilemma aufgreift, wie man etwas verkaufen soll, ohne Gewissensbisse zu haben. Der Film zeigt verschiedene „schmutzige“ Überzeugungstechniken, oder, anders gesagt, die Verkäufer-Maschen, darunter auch Bestechung, psychologische Manipulationen und insgesamt die Ausnutzung der Menschen, die uns umgeben. Der Protagonist des Films, Haprit Singh, ein sich abmühender Hochschulabsolvent im Finanzwesen, erhält einen Job in diesem "schmutzigen" Unternehmen, stellt sich aber als zu gewissenhaft heraus, um die Regeln zu befolgen. Das ganze endet natürlich als die Firma, die nur auf bösen Tricks aufbaut, auf fairen Wettbewerb trifft und dabei zerplatzt wie eine Seifenblase.

Glengarry Glen Ross (1992)

Hier können Sie die Direktverkaufsmethoden kennenlernen und verstehen, wie man die Kundenmotivation einschätzt und anwendet, und wie man auf verschiedene Kundentypen richtig zu reagieren hat. Das alles lernen Sie übrigens auch in unserem Kurs “Genialer Vertriebler. Wie man alles und an jeden verkauft”, für den Sie genau so viel Zeit benötigen wie für diesen Film.

Was noch wichtig ist: die Filmgeschichte steht der Realität sehr nahe, deshalb fühlt man sich durch einige Momente tief betroffen. Als Sahnehäubchen sieht man hier solche wunderbaren Schauspieler wie Al Pacino, Kevin Spacey und viele andere. Der Film handelt von einer Immobilienfirma, deren Manager absolute Taugenichtse sind, sodass das Unternehmen auf den Bankrott zusteuert. Der neue Leiter setzt es sich zum Ziel, die Lage zu verbessern. Er feuert die Hälfte der Arbeitnehmer, provoziert einen Konflikt unter den restlichen Mitarbeitern, ruft einen Konkurrenzgeist hervor und optimiert dadurch die Arbeit im Büro.

Seize the Day (1986)

Die Handlung fällt in die 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Die Hauptfigur ist ein Verkäufer mittleren Alters, namens Tommy. Es bleibt nicht dabei, dass ihm gekündigt wird. Zu allem Überfluss reicht seine Frau die Scheidung ein, weil sie darauf aus ist, Tommy alles wegzunehmen, obwohl er sowieso nichts mehr hat. Sogar sein Vater weigert sich, ihm zu helfen. Ganz verzweifelt geht Tommy nach New York, wo sein alter Freund Dr.Tamkin ihm einen Job anbietet. Auf der neuen Arbeit aber hält man von Tommy gar nichts. Er muss seine Karriere neu aufbauen, das Vertrauen der Kollegen gewinnen und sich an die harten Wettbewerbsbedingungen von New York gewöhnen, um zu überleben.

Filme für Marketingleute und Werbetreibende

shutterstock-2011910036

The Greatest Movie Ever Sold (2011)

Dieser Dokumentarfilm stellt im Grunde genommen eine Anleitung zum Product-Placement sowohl für erfahrene als auch für angehende Marketing-Spezialisten dar. Der Film zeigt sehr anschaulich, wie man verschiedene Marken über TV-Shows, Videos und andere moderne Kunstformate verkauft. Obwohl sich der Werbemarkt seit 2011 etwas gewandelt hat, sind die in dem Film gezeigten Methoden und die Strategien nach wie vor aktuell. Wenn Sie gerade nach Sponsoren, Partnern oder günstigen Promotion-Strategien suchen, ist dieser Film ein Muss für Sie!

Crazy People (1990)

Jede Werbe-Aktivität ist eine kreative Tätigkeit, auch wenn sie durchaus pragmatische und greifbare Ziele verfolgt. Gerade deshalb stammen die beeindruckendsten und originellsten Werbespots von ungewöhnlichen Persönlichkeiten mit kreativer Denkweise. Wie viele Werbespots kennen Sie aber, die die Ware ganz ehrlich beschreiben? Und zwar nicht etwa in dem Sinne wie „die beste auf der Welt“, sondern „durchwachsen, aber passt schon, wenn man den günstigen Preis bedenkt“? Was glauben Sie, wäre diese Werbung überhaupt wirksam?

Der Protagonist, Autor von Werbe-Messengern, wollte das einmal prüfen! Er wollte die Käufer nicht mehr belügen und nichts loben, was ein Lob nicht verdient hat. Deshalb beschließt er, nur die Wahrheit zu sagen, und beginnt, offene Slogans zu kreieren, die zu seinem Erstaunen die Verkäufe nur noch mehr ankurbeln. 

39,90 (2007)

Dieser Film (Originaltitel: „99 francs“) ist den zynischsten PR-Richtungen gewidmet und passt am besten für diejenigen, die einen Blick hinter die Kulissen der Werbebranche im XXI. Jahrhundert wagen und erfahren wollen, wie Werbespots in Wirklichkeit erstellt werden. Das ist eine Verfilmung des Bestsellers von Frédéric Beigbeder, der vom begabten Mitarbeiter einer bekannten Werbeagentur Octave erzählt. Er hält nicht viel von seinen Kunden und meint, es gebe nichts auf der Welt, was man für Geld nicht kaufen könnte, und zeigt am eigenen Beispiel, wie das Werbegeschäft aufgebaut ist. Seien Sie aber darauf gefasst, dass dieses Business Sie enttäuschen kann.

Thank You For Smoking (2005)

Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, wie es jemandem geht, der etwas zu bewerben hat, was die Gesellschaft ablehnt? Das war einst auch mit Zigaretten der Fall, die heutzutage nicht nur akzeptiert werden, sondern auch als Bestandteil des Geschäftsbildes gelten. Die Hauptfigur des Films ist der Tabak-Lobbyist Nick, der beauftragt wurde, die Menschen vom Prestige und Nutzen des Rauchens zu überzeugen, damit Zigaretten besser vermarktet werden können.

In diesem Film sehen Sie, wie leicht es ist, die öffentliche Meinung zu manipulieren, und wie verschiedene Verhandlungstechniken in der Praxis funktionieren. Nicht zufällig werden Auszüge aus diesem Film oft beim Verkaufstraining analysiert. Sehen Sie und lernen Sie! Und unser Kurs “Richtiger Umgang mit Massenmedien: Info-Anlässe schaffen” wird diesen Film sehr gut ergänzen können. 

Filme für Trader und Investoren

shutterstock-2121162428

Default (2018)

Der Film basiert auf realen Ereignissen aus dem Jahr 1997 in Südkorea. Die Regierung war sicher, dass die Wirtschaft des Landes einen unheimlichen Aufschwung erlebt. Aber die Leiterin der Abteilung für Geld- und Kreditpolitik an der Bank Koreas erklärte in ihrem Bericht, Korea würde innerhalb einer Woche mit einer neuen Finanzkrise konfrontiert werden. Die Hauptheldin will die Bevölkerung und die Investoren in Südkorea davor warnen, aber diejenigen, für die das kommende Default gewinnbringend sein kann, legen ihr verschiedene Hindernisse in den Weg.

Obwohl das ein Spielfilm ist, erläutert er an historischen Beispielen, wie solche Wirtschaftssituationen entschärft werden, was in dieser Zeit mit Konzernen und dem Mittelstand passiert, welche Möglichkeiten sich für einfache Menschen und für die Regierung eröffnen und was das am Ende kostet. 

The Big Short (2015)

Dieser Film wird Ihre Finanzkenntnisse in knapp zwei Stunden wesentlich verbessern! Er erzählt die Geschichten von drei Personen, die die Wirtschaftskrise von 2008 noch vor den Wall-Street-Experten vorhergesagt und sich dadurch bereichert haben. Der Film enthält auch interessante und äußerst nützliche Szenen, in denen dem Zuschauer in klaren Worten verschiedene Finanzmechanismen durch solche Schönheiten erklärt werden wie die eingeladene Star-Schauspielerin Margot Robbie. Der Prototyp eines der Haupthelden, der von Christian Bale gespielt wird, ist Michael Burry, ein bekannter amerikanischer Investor mit dem Asperger-Syndrom – das ist eine leichte Autismus-Störung, bei der soziale Kontakte erschwert sind. Burry hat es geschafft, durch Short Sales auf dem Hypotheken-Markt ca. $800 Mio zu verdienen. Auch Sie werden Aktiva genauso geschickt und mit Bedacht auswählen können, wie Michael Burry das getan hat, wenn Sie den Kurs “In den Markt investieren. Auswahl von Assets” aus unserer Palette absolvieren. 

Dealers (1989)

Dieser Film ist erst zwei Jahrzehnte nach seiner Entstehung populär geworden, als das Investment-Geschäft für jeden zugänglich wurde. Die Geschichte handelt von zwei angehenden Brokern Daniel und Anna, die zwar das Gegenteil voneinander sind, aber trotzdem zusammenzuarbeiten beginnen. Beide Broker wollen dem Unternehmen bei der Krisenbewältigung helfen und merken gar nicht, wie sie sich dabei ineinander verlieben. Dieser Film ist der leichteste unter allen anderen, deshalb passt er sehr gut, wenn man sich etwas Informatives ansehen und sich dabei von der Arbeit ablenken will. 

Der große Crash – Margin Call (2011)

Der Film mit Kevin Spacey in der Hauptrolle erzählt über eine internationale Investment-Bank, deren Prototyp die „Lehman Brothers“ wurde. Wegen der nahenden Krise steht die Bank kurz vor dem Bankrott. Alles begann damit, dass ein bereits entlassener Mitarbeiter seinem Kollegen den USB-Stick mit einem Programm überreicht hat, das die Marktsituation prognostizieren kann. Als die Leute im Unternehmen das Programm auf dem Stick geöffnet hatten, wurde ihnen klar, dass die Risiken bei Hypotheken-Papieren im Portfolio ein Niveau erreicht haben, bei dem eine Preissenkung zu einem Verlust in Höhe des gesamten Portfolio-Bestands führen kann. Deshalb hat der Bankvorstand alle führenden Manager zu einer dringenden Beratung zusammengetrommelt, um in einer Nacht zu entscheiden, was mit diesen Papieren passieren soll, damit die Bank die Krise übersteht. Hier ein kleiner Spoiler, der Ihr Interesse vielleicht sogar anheizt: ausgerechnet wegen dieser Beratung ist der Wertpapiermarkt gleich darauf zusammengebrochen. 

Egal, welchen Film Sie wählen, er wird Ihren Abend ganz bestimmt verschönern und Ihnen nicht nur neue Eindrücke, sondern auch gute Kenntnisse vermitteln! 

Aktuelles aus der Bildungsbranche: Streiks, Angriffe, Blockadeumgehung und Bildungsveränderungen

In der Zeit, in der unsere Rubrik „Education Digest“ nicht aktualisiert wurde, ist mehr als eine Gewitterwolke über die Welt gezogen. Nein, nein, Universitäten, Schulen und Online-Plattformen sind nicht im Chaos versunken! Aber sie sind mit alten Problemen in neuem Gewand konfrontiert.

Mila Semeshkina auf der Titelseite von April Forbes Club!

Lectera hat bereits Niederlassungen in Moskau, Miami und Dubai, und in naher Zukunft ist die Eröffnung einer Außenstelle in Europa geplant.

Nachrichten des Bildungswesens im April

Egal, was in der Welt passiert: die Bildung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Traditionsgemäß haben wir hier die positivsten und interessantesten Neuigkeiten aus dem Bildungswesen im April für Sie gesammelt. Vielleicht werden Sie dadurch motiviert sein, im Mai neue Heldentaten beim Studium zu vollbringen?

StartupCity hat Lectera.com zu einem der 10 besten Technologie-Startups Floridas im Jahr 2022 erklärt

Die Branchenexperten haben Lectera.com dank ihrer Errungenschaften und Innovationen im Bildungsbereich ausgewählt.

Die letzten Nachrichten des Jahres 2021 aus der Bildungsbranche: Lectera edition

Haben Sie schon gewusst, dass die ersten Fernstudium-Kurse, die Urahnen der modernen Online-Bildung, bereits im Jahre 1728 entstanden sind?

Die neue Kurs-Kategorie bei Lectera. Beherrschen Sie einen neuen Beruf!

Wir haben eine hervorragende Nachricht für Sie: Bei Lectera gibt es jetzt eine neue Kategorie von Online-Kursen für verschiedene Berufe!

TechBullion: warum das Lernen mit Lectera eine gute Wahl ist

Am 8. Dezember hat das populäre britische Online-Magazin TechBullion einen Artikel über unsere Bildungsplattform veröffentlicht, in dem es um die Philosophie von Lectera, um die wichtigsten Bildungsrichtungen und um unsere Fast-Education-Methode geht.

Lectera Methodologen haben den Preis beim Mozlab Hackathon gewonnen

Wenn das Jahr zu Ende ist, versucht normalerweise jeder, das zu erledigen, was er begonnen hat. Aber es gibt auch so rastlose Fans ihrer Beschäftigung, die neue Herausforderungen für sich finden.

Lectera erobert Indiens Online-Bildungsmarkt

Die Plattform Lectera gibt es erst seit dem Sommer 2020, auf dem internationalen Markt hat sie aber bereits für Furore gesorgt! Die indische Ausgabe von Techstory veröffentlichte einen Artikel über unsere Methodik, Bildungsprogramme, Unterrichtsstruktur und natürlich unsere phänomenalen Ergebnisse.

Mila Semeshkina in Business Insider Africa: über die Resultate von Lectera nach dem ersten Jahr

Vor kurzem hat die Bildungsplattform Lectera ihren ersten Jahrestag gefeiert! Innerhalb dieses Jahres haben wir das Unglaubliche geleistet: der Jahresumsatz hat $5 Millionen erreicht, die Zahl der Studenten aus 50 Ländern ist auf 180.000 gestiegen, und wir haben den Bildungsmarkt Afrikas erobert.