Online-Marketing für Offline-Unternehmen —noch notwendig? Aber sicher!

Sie könnten vielleicht glauben, dass Online-Werbung für ein Offline-Unternehmen Zeit- und Geldverschwendung ist. Aber Laptops und Smartphones gehören seit langem zum täglichen Leben der meisten von uns, und jedes Jahr tauchen neue Benutzer auf.

Ein Bericht von We Are Social und Hootsuite aus dem Jahr 2020 ergab, dass die Zahl der Internetnutzer gegenüber dem Vorjahr um 298 Millionen gestiegen ist. Das Wachstum wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen.

Offline-Ladenbesitzer sollten die Gelegenheit nicht verpassen, neue Kunden über das Internet zu gewinnen. Wir werden uns genauer anschauen, warum Offline-Geschäfte Internet-Marketing benötigen und wie Sie alle Vorteile davon nutzen können. Der Artikel basiert auf den Materialien vom Kurs «Content-Marketing. Werbefreie Verkaufsstrategie»?

Warum brauchen Sie Online-Marketing?

Sie können zwar Kunden mithilfe traditioneller Radio- oder Fernsehwerbung gewinnen, aber würden Sie doch nicht viel lieber deren Anzahlsteigerung arbeiten? Ein Unternehmen muss sich an seinen Kunden anpassen und nach den Werbewegen suchen, die bei ihnen beliebt sind. Heutzutage sind viele Ihrer Kunden im Internet, deshalb sollten Sie in einer für sie geeigneten Form über Ihr Unternehmen berichten. Das ist der wichtigste, aber bei weitem nicht der einzige Vorteil des Online-Marketings. Damit können Sie:

  1. Ihr Publikum erweitern und neue interessierte Kunden finden. Smartphones und Computer sammeln Standortinformationen von ihren Besitzern. Sie können Ihre Werbung einstellen, um die Leute, die sich neben Ihnen befinden, über Ihr Unternehmen zu informieren. Über das Internet können Sie Ihre Reichweite erhöhen: Mehr Menschen sehen Ihre Werbung. Es ist jedoch wichtig, nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität des Publikums zu wetten. Werbung sollte in erster Linie von Kunden gesehen werden, die an Ihren Produkten und Dienstleistungen interessiert sind.
  2. … den Kunden von Ihrem Unternehmen zu erzählen. Im Internet können Sie eine Live-Übertragung von Ihrem Geschäft oder Ihrer Produktionsstätte aus starten, damit die Kunden mehr über Ihr Produkt erfahren: über seine Produktionstechnologien, Arbeitsbedingungen im Unternehmen usw.
  3. … herausfinden, was die Kunden beunruhigt und warum sie nicht kaufen möchten. Kundenfeedback zu erhalten kann eine schwierige Aufgabe sein. Das Internet erleichtert die Kommunikation der Kunden mit dem Unternehmen und ermutigt sie, ihre Meinungen und Feedback abzugeben. Darüber hinaus ist es mit den neuen Kommunikationsmitteln möglich, auf Einwände der Kunden zu reagieren: Nehmen Sie beispielsweise ein Video über die Herstellung Ihres Produkts auf, falls ein potenzieller Kunde die Qualität dieses Produkts bezweifelt. Im Internet kann ein Kunde einfach und schnell eine Antwort auf seine Fragen zur Qualität eines Produkts bekommen und entscheiden, ob er es kaufen möchte.
  4. … die Wirkung von Werbung auf anderen Kanälen verstärken. Marketing-Tools verstärken einander. Die Nutzer vertrauen den Informationen, die sie in mehreren Quellen finden, mehr. Wenn Sie also Ihre Werbung im Internet schalten, erhöht dies das Vertrauen in Ihren anderen Anzeigen.
  5. … das Image Ihres Unternehmens verbessern. Wenn ein Unternehmen keine Web- oder soziale Netzwerk-Seite hat, können die Leute möglicherweise misstrauisch sein. Dies kann sich negativ auf das Image und den Umsatz des Unternehmens auswirken.

Welche Kanäle können für Förderung verwendet werden?

Im Internet können Sie Ihr Produkt auf vielen Webseiten bewerben. Zum Beispiel auf der Webseite des Unternehmens oder auf seiner Seite in sozialen Netzwerken. Vergessen Sie nicht, Informationen über das Unternehmen in Google Maps und Yandex.Maps zu platzieren. Personen, die neben dem Unternehmen vorbeikommen, sehen regelmäßig Informationen darüber auf der Karte und werden schließlich darauf achten. Es ist notwendig, die Firmenadresse und die Kontakttelefonnummer zur Seite hinzuzufügen.

Es ist wichtig, auf mehrere Werbekanälen die Werbung zu platzieren. Denken Sie daran: Je mehr Informationen Sie über Ihr Unternehmen geben, desto einfacher ist es, diese im Internet zu finden. So gewinnen Sie die neuen Kunden.

Die Webseite des Unternehmens wird für die Förderung im Internet benötigt. Sie wird von solchen Leuten besucht, die über andere Kanäle, Werbung in sozialen Netzwerken, E-Mails usw. von Ihrem Unternehmen erfahren haben. Die Effizienz der Webseite kann gesteigert werden, wenn sie:

  1. für verschiedene Geräte angepasst ist. Die Seite sollte bequem von einem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone aus zu sehen sein. Potenzielle Kunden suchen am häufigsten über ein Mobiltelefon nach Informationen über ein Unternehmen. Deshalb sollten Sie über deren Bequemlichkeit nachdenken.
  2. … für die Key - Wörter optimiert ist. Mit der Keyword-Optimierung oder SEO-Optimierung können Sie die Kunden gewinnen, ohne Geld für die Werbung auszugeben: Sie müssen nur Ihren Texten Keywords hinzufügen, damit die Suchmaschine Ihre Webseite bei der Suche nach den Schlüsselworten in den ersten Zeilen anzeigt. 
  3. … SEM, bezahlte Suchmaschinenwerbung benutzen. Die Webseite des Unternehmens oder seine Anzeige wird in den ersten Zeilen der Suchmaschinenergebnisse als Werbung angezeigt. Dafür brauchen Sie keine SEO-Optimierung durchzuführen oder um die Webseite zu werben, sondern nur zu bezahlen. Die Kosten für Werbedienstleistungen hängen davon ab, wie beliebt die Suchanfrage ist. Dieser Werbungsweg lohnt sich nur wenn das Unternehmen schnell die Werbungskosten erstatten kann.
  4. nützlichen Inhalt veröffentlichen. Die Kunden verbringen mehr Zeit auf der Webseite Ihres Unternehmens und werden mit größerer Wahrscheinlichkeit etwas kaufen, wenn sie nützliche und interessante Inhalte anbietet. Beispielsweise können Sie für ein Bekleidungsgeschäft auf der Website Artikel mit Empfehlungen von Stylisten oder Informationen zu Modetrends veröffentlichen.

Wozu dient die Unternehmensseite in sozialen Netzwerken?

Die Webseite des Unternehmens im Internet ist ideal, um neue Kunden zu gewinnen und eine Kontaktdatenbank aufzubauen. Soziale Netzwerke sind jedoch der beste Weg, um Kontakt mit Kunden aufzunehmen. Es ist auch möglich, neue Kunden durch soziale Netzwerke zu gewinnen. Dafür sollten Sie eine Anzeige erstellen, die für die Zielgruppe sehr interessant ist. In 90% der Fälle wird die Anzeige eines unbekannten Unternehmens einfach nach oben gescrollt.

In den sozialen Medien herrscht großer Wettbewerb: Ein Kunde kann einfach Ihren Beitrag nach oben scrollen und einen interessanteren Beitrag lesen. Daher sollten die Beiträge des Unternehmens in sozialen Netzwerken streng kundenorientiert sein. Sie sollen nicht nur über das Warensortiment berichten. Der Kunde sollte verstehen, warum ein bestimmtes Produkt für ihn interessant ist.

Um die Effektivität Ihrer Strategie in den sozialen Netzwerken zu bewerten, müssen zwei wichtige Messgrößen überwacht werden: das Engagement und die Reichweite. Engagement zeigt, wie aktiv Menschen auf Ihre Inhalte reagieren, und die Reichweite zeigt, wie viele Menschen Ihre Beiträge sehen. Interaktion ist nicht nur für die Analyse von Beziehungen mit Kunden wichtig, sondern auch für die Werbung. In sozialen Netzwerken werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Beiträge angezeigt, die die größte Resonanz erhalten haben.

Hashtags und Geotagging tragen dazu bei, die Effektivität von Beiträgen in sozialen Netzwerken zu verbessern. Mithilfe deren können die Abonnenten schneller Ihr Unternehmen finden. Überdies hilft Geotagging, Menschen zu finden, die in der Nähe wohnen.

Internet-Marketing kommt fast jedem Unternehmen zugute. Nur lokale Unternehmen, die ihr Geschäft nicht ausbauen wollen, sind Ausnahmen. Solche Unternehmen brauchen keine zusätzlichen Kunden zu gewinnen. Wenn ein Unternehmen jedoch in einen neuen Markt eintreten und seine Gewinne steigern möchte, ist die Online-Werbung notwendig.

Um ein Unternehmen zu fördern, müssen Sie es zunächst auf Google und Yandex.Maps markieren, eine Unternehmenswebseite und eine Unternehmensgruppe in sozialen Netzwerken erstellen. Eine Unternehmenswebseite eignet sich am besten zum Sammeln von Kundenkontakten und eine Seite in sozialen Netzwerken zum Aufbau langfristiger Beziehungen zu Kunden.


Den ersten Kommentar schreiben