Man nimmt an, dass der Erfolg in Geschäft, Karriere und Privatleben von Glück, Schicksal und den natürlichen Neigungen einer Person abhängt.

Sie kennen wahrscheinlich viele Geschichten über berühmte Unternehmer, talentierte Schauspieler und Musiker, Millionäre, die von ganz unten aufgestiegen sind, manchmal komplett ohne Bildung und Unterstützung ihrer Verwandten. Wie haben sie es eigentlich geschafft, solche Höhen zu erreichen? Das Geheimnis ist die persönliche Leistung! Lassen Sie uns herausfinden, was persönliche Leistungsfähigkeit ist, wie man sie in der Karriere oder im Privatleben einsetzt.

Was ist eigentlich die “persönliche Leistungsfähigkeit”?

Tatsächlich werden Menschen erst dann erfolgreich, wenn sie plötzlich feststellen, dass sie ihre Zeit unproduktiv verschwenden. Persönliche Leistungsfähigkeit ist eine Reihe von Fähigkeiten, mit denen eine Person schnell neue Informationen lernt, ein Maximum an Aufgaben in kurzer Zeit erledigt und das beste Ergebnis erzielt, ohne alle Energie zu verschwenden. Je nachdem, wer Sie sind und welche Ziele Sie verfolgen, gibt es drei Arten von Leistungsfähigkeit: die persönliche Leistungsfähigkeit einer Führungskraft, eines Mitarbeiters und die eigene persönliche Leistungsfähigkeit.

Persönliche Leistungsfähigkeit einer Führungskraft

Eine leistungsfähige Führungskraft ist eine Person, die in der Lage ist, ein hervorragendes Team um sich herum zu erschaffen und es so zu leiten, dass es die festgelegten Geschäftsziele oder Indikatoren rechtzeitig erreicht. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Team und dessen Leiter im Laufe der Arbeit nicht ausbrennen, sich streiten oder auf halbem Weg aufgeben.

Die persönliche Leistungsfähigkeit einer Führungskraft sind ziemlich umfangreich:

  • Hohe Verantwortung - Disziplin einer Führungskraft selbst und die Fähigkeit, Disziplin von dessen Untergebenen zu fordern.
  • Rationalität - Verwaltung der persönlichen und beruflichen Zeit.
  • Das Streben nach Spitzenleistungen - eine ständige Weiterentwicklung der Fach- und Managementfähigkeiten. 
  • Hohe emotionale Intelligenz - eine entwickelte Intuition, die Fähigkeit, Ihre Gedanken kompetent zu formulieren und dem Team zu vermitteln, die Fähigkeit, Menschen zu verstehen, sie zu motivieren, zu inspirieren, Aufgaben zu setzen und zu delegieren, die Belastung zu verteilen und den Arbeitsprozess zu kontrollieren, ohne die Situation in Krisen zu bringen.
  • Vertrauen in das eigene Handeln - die Fähigkeit, Menschen zu führen, Konflikte zu lösen und einen Ausweg aus schwierigen Situationen zu finden.
  • Nach Besserem und mehr streben - ein globales Ziel setzen, die Fähigkeit, es in Zwischenziele zu zerlegen und sich nicht auf kleine Siege zu konzentrieren und sich an der Zukunft zu orientieren.
  • Für die eigene Arbeit "brennen", den richtigen Platz darin sehen, eigene Ideen einbringen aber auch andere akzeptieren.

Die Bewertung der Leistungsfähigkeit eines Leiters und einer Führungskraft ist der wirtschaftliche Erfolg seines Unternehmens oder Projekts, der daran gemessen wird, eine hohe Rentabilität bei minimalen Kosten zu erzielen.

Persönliche Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters

Ein leistungsfähiger Mitarbeiter ist einer, der sich bemüht, seine Arbeit stets zu optimieren und die beste Lösung für alltägliche Aufgaben zu finden. Solch ein Mitarbeiter verschwendet seine Arbeitszeit nicht, schiebt nicht alles auf und sitzt nicht stundenlang im Internet, sondern versucht jede Arbeitsstunde mit Nutzen zu verbringen - für sich selbst und für das Unternehmen.

Ein Mitarbeiter kann im Gegensatz zur Führungskraft nicht direkt für die kommerzielle Leistung eines Projekts oder Unternehmens verantwortlich sein, aber in dem ihm vorgelegten Arbeitsbereich strebt er danach, der Beste der Besten zu werden. Es spielt keine Rolle, um welchen Bereich es sich hierbei handelt - Vertrieb, technischer Support, Marketing, Entwicklung usw.

Die Fähigkeiten zur persönlichen Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters

  • Planung - eine solche Person hat immer ihre To-Do-Liste vor Augen und weiß, was sie während des Arbeitstages zu erledigen hat.
  • Kreativität und Aktivität - eine originelle Lösung für ein Problem finden, Initiative ergreifen und neue Arbeitsmethoden vorschlagen.
  • Eigenständigkeit - keine Angst davor haben, neue Aufgaben zu übernehmen.
  • Streben nach Sieg - Sorgen um den KPI einer Abteilung oder eines Unternehmens, als wäre es sein eigenes Unternehmen, in jeder von ihm abhängigen Weise hohe Ergebnisse erzielen wollen.
  • Befindet sich an seinem vorgesehenen Platz - versteht klar, welche Aufgaben er im Unternehmen ausführen soll.
  • Schätzt die Zeit - bemüht sich, seine Arbeit schnell zu erledigen, ohne jedoch an Qualität zu verlieren.
  • Offen für Neues - führt neue Arbeitsmethoden ein, hat keine Angst vor Veränderungen und Innovationen.

Die persönliche Leistungsbeurteilung eines Mitarbeiters ist häufig sehr komplex. Darunter kann Folgendes fallen:

Persönliche KPIs sind zahlenmäßige Leistungsindikatoren.

OKRs sind Schlüsselergebnisse, die unentbehrlich mit den Teamergebnissen verbunden sind.

Ein sogenannter Performance Review ist eine Befragung von Kollegen, bei der gezeigt werden kann, wie gut sie mit diesem Mitarbeiter zusammenarbeiten und, ob sie gemeinsame Ziele erreichen.

Es gibt viele Bewertungsmethoden, aber das Wichtigste ist, dass ein ein leistungsfähiger Mitarbeiter nicht ohne transparente Kriterien arbeiten möchte. Für ihn ist es wichtig zu kontrollieren, wohin er sich entwickelt und, ob er sich verbessert.

Persönliche Leistungsfähigkeit

Das ist die Gesamtheit aller Fähigkeiten, die Ihnen helfen, im Alltag erfolgreich zu sein, von der Verbesserung Ihres Lieblingshobby bis zum Erfolg in der Liebe. Es ist wichtig, die Kriterien der persönlichen Leistungsfähigkeit selbst festzulegen, an denen Sie den Erfolg messen können, indem Sie von klein zu groß wandern.

Grundlage sind die Fähigkeiten zur Planung der persönlichen und beruflichen Zeit sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie - die Fähigkeit, nicht nur gut zu arbeiten, sondern sich auch zu entspannen, Zeit mit den Liebsten zu verbringen und das Leben zu genießen.

Welche Elemente beinhaltet die persönliche Leistungsfähigkeit:

  • Selbstentwicklung - die ständige Arbeit an sich selbst, Verbesserung der inneren und äußeren Stärken;
  • Planung - die Fähigkeit, Zeit so zu verwalten, dass alle zugewiesenen Aufgaben erledigt werden, ohne müde zu werden und dabei noch Zeit für Erholung und Hobbys über zu lassen;
  • Zielsetzung - die Fähigkeit, die Hauptidee aus Ihren Träumen und Plänen zu erkennen, die Fähigkeit, Ziele zu formulieren und diese zu erreichen;
  • Für das Ergebnis arbeiten - geben Sie den Auftrag nicht auf, bevor er abgeschlossen ist, und bemühen Sie sich, das Beste aus jeder abgeschlossenen Aufgabe herauszuholen.

Prüfung der persönlichen Leistungsfähigkeit

Versuchen Sie, diese Punkte mit Ihrem Leben in Verbindung zu bringen und beantworten Sie die Frage, wie nahe Ihnen jeder dieser Punkte ist:

  1. Sie verspäten sich ständig: zu Besprechungen, ins Fitness, zur Arbeit, zum Geburtstag Ihrer Mutter usw.
  2. Ihnen fällt es schwer zu planen, wie lange die ein oder andere Aufgabe in Anspruch nimmt.
  3. Sie haben das Gefühl, dass Ihre Energie bereits zum Mittag zur Neige geht und können kaum noch bis zum Abend aushalten.
  4. Sie haben keine Pläne weder für die Woche noch für das Wochenende.
  5. Sie haben das Gefühl, Ihr Leben vergeht, als ob Sie in "Täglich grüßt das Murmeltier" Dauerschleife gefangen wären.
  6. Sie sind mit Ihrer Arbeit unzufrieden (mit der Qualität oder den Aufgaben an sich).
  7. Sie sind im Dauerstress, neue Dinge tauchen so schnell auf, und selbst Hilfe von außen rettet Sie nicht vor dem ewigen Stresszustand. 
  8. Sie betrachten sich als eine willensschwache und wertlose Person, die niemals Erfolg haben wird.
  9. Sie zögern oft und können sich auf nichts konzentrieren.

Wenn mindestens einer der Punkte zutreffen und Sie sagen: "Oh, das ist genau mein Problem!" - dann ist es definitiv Zeit, Ihre persönliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Die persönliche Leistungsfähigkeit steigern

Diese Tools zur persönlichen Leistungsfähigkeit helfen Ihnen nicht nur zu bestimmen, was Sie im Leben wollen, sondern auch, wie Sie mit minimalem Verlust das erreichen, was Sie wollen.

Ziel

Überlegen Sie, wer Sie in einem Monat, einem Jahr und ein paar Jahren sein wollen? Was besitzen Sie, in welcher Stadt und in welchem Land  leben Sie, wer umgibt Sie, wer sind Ihre Kollegen? Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihre Zukunft aussehen sollte, damit Sie sich glücklich fühlen?

Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit zum Nachdenken, denken Sie sorgfältig über diese Fragen nach und schreiben Sie all Ihre Ziele auf. Es ist besser, wenn es viele gibt, sowohl große als auch kleine. Von "Ich möchte meine Haare rosa färben" bis "Ich möchte ein Haus an einerr Meeresküste". Wenn Sie sehen, wie viel Sie erreichen möchten, können Sie leichter herausfinden, in welche Richtung Sie Ihre Bemühungen ansetzen sollten.

Setzen Sie sich keine unerreichbaren Ziele, um Ihre Arbeit produktiver zu gestalten („Hollywood-Superstar werden“). Das sind Träume, die Arbeit daran geht in eine andere Richtung. Und jetzt müssen Sie lernen, wie Sie konkrete Ziele erreichen. Es kann viel länger dauern, bis Sie sich überlegen, wer Sie sein möchten. Sie können Ihre Gedanken verfolgen, ein ganzes Jahr lang ein Tagebuch führen und alle Ziele aufschreiben, die Ihnen bei der Erreichung aller Ziele in den Sinn kommen.

Energie

Wir alle brauchen Energie zum Leben und Arbeiten. Energie bezieht sich auf die "treibende Kraft", die Ihnen Freude am Alltag, hohe Leistung und ein Gefühl des Selbstbewusstseins bereitet. Wir arbeiten an Zielen und verbrauchen Energie. Deshalb ist es so wichtig, diese rechtzeitig wiederherzustellen. Überlegen Sie, welche Aktionen oder Ereignisse Sie inspirieren und mit Freude erfüllen? Für einige kann es Boxtraining sein, für andere Stricken oder Zeit mit den Kindern verbringen. Andere tanken Energie, indem sie im Wald spazieren gehen und mit ihren Haustieren sprechen. Wo schöpfen Sie Ihre Energie? Und was kann getan werden, damit Sie mehr Zeit für solche Dinge haben?

Handlungen

Wenn Sie ein Ziel haben, verschieben Sie dessen Erreichung nicht auf irgendwann einmal - machen Sie sich sofort an die Arbeit! Erstellen Sie dazu eine Liste mit Aktionen und konkreten Handlungen. Haben Sie keine Angst, wenn diese Liste wirklich groß ausfällt! Wenn Sie große Schritte in kleine Schritte unterteilen, werden Sie jedes Mal Freude haben, wenn Sie auf dem Weg zu einem großen Ziel ein Zwischenziel erreichen.

Planen

Es ist unmöglich, Chaos ohne Planung zu beseitigen, daher:

  • Erstellen Sie eine Liste mit aktuellen Aufgaben, analysieren Sie sie und priorisieren Sie sie von den wichtigsten bis hin zu den unwichtigsten.
  • Beginnen Sie Ihren Tag und Ihre Arbeit immer mit den Prioritäten Aufgaben.
  • Delegieren Sie nach Möglichkeit kleinere Aufgaben - stellen Sie beispielsweise eine Reinigungskraft ein, damit Sie nicht von schmutzigem Geschirr abgelenkt werden, wenn Sie nach Hause kommen.
  • Setzen Sie realistische Fristen - versprechen Sie Ihren Kollegen nicht, dass Sie alles in 5 Minuten erledigen, wenn Sie in Wirklichkeit eine Stunde brauchen.
  • Fangen Sie nicht Hundert Sachen gleichzeitig an - befolgen Sie genau den Plan, den Sie zu Beginn des Arbeitstages erstellt haben. Stellen Sie ungeplante Aufgaben in eine separate Liste, damit Sie später, genau wie bei aktuellen Aufgaben auch hier Prioritäten setzen können.
  • Besorgen Sie sich einen Aufgabenplaner, Google Spreadsheets oder die Trello Pomodoro-App (wenn Sie eine bestimmte Zeit mit Arbeiten verbringen und dann eine kurze Pause einlegen).

Selbstentwicklung

Um eine leistungsfähige Person zu werden, müssen Sie an allgemeinen menschlichen Lastern arbeiten, nämlich Faulheit, Ängsten und Gleichgültigkeit. Dafür:

  • Melden Sie sich für ein Training zur persönlichen Leistungsfähigkeit an.
  • Nehmen Sie sich Zeit für die berufliche Entwicklung - besuchen Sie Konferenzen und Seminare und lernen Sie von den Besten.
  • Wenn Sie eine Führungskraft werden möchten, bereiten Sie sich jetzt auf diese Rolle vor - schreiben Sie sich beispielsweise für einen MBA-Kurs oder ein Programm für Führungskräfte ein.
  • Besuchen Sie einen Psychologen, damit Ängste und Probleme aus der Vergangenheit Sie nicht daran hindern, eine glückliche Zukunft aufzubauen.
  • Lesen Sie Bücher über persönliche Leistungsfähigkeit - zum Beispiel "Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg" von S. Covey.
  • Umgeben Sie sich mit Menschen, denen Sie ähneln möchten - Kollegen, Verwandten, Bloggern. Meiden Sie Nörgler und solche in Ihrem Umfeld, die Sie nur runterziehen.

Auf den ersten Blick scheint die Arbeit an der persönlichen Leistungsfähigkeit enorm zu wirken. Aber hier, wie bei jedem anderen Ziel auch, ist es notwendig, die große Arbeit, also sich selbst zu "pushen", in kleine und messbare Schritte aufzuteilen. Den ersten Schritt haben Sie bereits getan, indem Sie diesen Text gelesen haben. Jetzt ist die Hauptsache nicht aufzuhören!

Aktuelles aus der Bildungsbranche: Streiks, Angriffe, Blockadeumgehung und Bildungsveränderungen

In der Zeit, in der unsere Rubrik „Education Digest“ nicht aktualisiert wurde, ist mehr als eine Gewitterwolke über die Welt gezogen. Nein, nein, Universitäten, Schulen und Online-Plattformen sind nicht im Chaos versunken! Aber sie sind mit alten Problemen in neuem Gewand konfrontiert.

Mila Semeshkina auf der Titelseite von April Forbes Club!

Lectera hat bereits Niederlassungen in Moskau, Miami und Dubai, und in naher Zukunft ist die Eröffnung einer Außenstelle in Europa geplant.

Nachrichten des Bildungswesens im April

Egal, was in der Welt passiert: die Bildung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Traditionsgemäß haben wir hier die positivsten und interessantesten Neuigkeiten aus dem Bildungswesen im April für Sie gesammelt. Vielleicht werden Sie dadurch motiviert sein, im Mai neue Heldentaten beim Studium zu vollbringen?

StartupCity hat Lectera.com zu einem der 10 besten Technologie-Startups Floridas im Jahr 2022 erklärt

Die Branchenexperten haben Lectera.com dank ihrer Errungenschaften und Innovationen im Bildungsbereich ausgewählt.

Die letzten Nachrichten des Jahres 2021 aus der Bildungsbranche: Lectera edition

Haben Sie schon gewusst, dass die ersten Fernstudium-Kurse, die Urahnen der modernen Online-Bildung, bereits im Jahre 1728 entstanden sind?

Die neue Kurs-Kategorie bei Lectera. Beherrschen Sie einen neuen Beruf!

Wir haben eine hervorragende Nachricht für Sie: Bei Lectera gibt es jetzt eine neue Kategorie von Online-Kursen für verschiedene Berufe!

TechBullion: warum das Lernen mit Lectera eine gute Wahl ist

Am 8. Dezember hat das populäre britische Online-Magazin TechBullion einen Artikel über unsere Bildungsplattform veröffentlicht, in dem es um die Philosophie von Lectera, um die wichtigsten Bildungsrichtungen und um unsere Fast-Education-Methode geht.

Lectera Methodologen haben den Preis beim Mozlab Hackathon gewonnen

Wenn das Jahr zu Ende ist, versucht normalerweise jeder, das zu erledigen, was er begonnen hat. Aber es gibt auch so rastlose Fans ihrer Beschäftigung, die neue Herausforderungen für sich finden.

Lectera erobert Indiens Online-Bildungsmarkt

Die Plattform Lectera gibt es erst seit dem Sommer 2020, auf dem internationalen Markt hat sie aber bereits für Furore gesorgt! Die indische Ausgabe von Techstory veröffentlichte einen Artikel über unsere Methodik, Bildungsprogramme, Unterrichtsstruktur und natürlich unsere phänomenalen Ergebnisse.

Mila Semeshkina in Business Insider Africa: über die Resultate von Lectera nach dem ersten Jahr

Vor kurzem hat die Bildungsplattform Lectera ihren ersten Jahrestag gefeiert! Innerhalb dieses Jahres haben wir das Unglaubliche geleistet: der Jahresumsatz hat $5 Millionen erreicht, die Zahl der Studenten aus 50 Ländern ist auf 180.000 gestiegen, und wir haben den Bildungsmarkt Afrikas erobert.