„Warum bin ich nicht der Boss?" 5 Fähigkeiten, ohne die man keine Karriere machen kann

Sie sind ein ausgezeichneter Spezialist auf Ihrem Gebiet und trotzdem bekommen Andere eine Beförderung angeboten? Wieso das so ist? Höchstwahrscheinlich fehlen Ihnen spezielle Fähigkeiten, so genannte Soft Skills.

Dies sind nicht die beruflichen Fähigkeiten, die Sie bei Ihrer Arbeit großartig machen, sondern die, die Ihren Platz im Team, Ihre Autorität und Ihre Popularität beeinflussen, wie zum Beispiel emotionale Intelligenz, Führung, Zeitmanagement etc.

Beeilen Sie sich nicht, sich über das Schicksal zu beschweren und sich über die "Emporkömmlinge und Schmeichler" zu ärgern. Alles ist anders als in der Schule oder im Sommercamp. Top-Manager haben wirklich Gründe, in Führungspositionen nicht schüchterne, stillschweigende oder zu verschlosse Personen einzustellen. Nehmen wir an, es gibt einen exzellenten Fachmann, der in allem gut ist aber einfach nicht weiß, wie man eine gemeinsame Sprache mit anderen Menschen findet. Würden Sie ihn ein Team leiten lassen? Wahrscheinlich nicht, da es Konflikte mit sich bringen würde, die Sie später selbst lösen müssten.

Bedeutet dies, dass Schüchterne und Introvertierte überhaupt keine Chance auf Karriere haben? Nein! Sie müssen nur die Fähigkeiten trainieren, die Ihnen wirklich helfen, eine Beförderung zu erhalten.

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz ,oder EI, ist die Fähigkeit, menschliche Emotionen, Ihre eigenen und die anderer, besser zu verstehen. Das Niveau unserer emotionalen Intelligenz bestimmt letztendlich, wie einfach es für uns ist, eine gemeinsame Sprache mit anderen Menschen wie Kollegen, Kunden, Geschäftspartnern und natürlich Familie und Freunden zu finden. Wissen Sie, was Ihre EI ist? Führen Sie den Test durch, um Ihr Niveau zu überprüfen.

Übrigens ist es nicht schwer, die emotionale Intelligenz zu steigern. Alle Informationen und spezifischen Übungen finden Sie im Lectera-Kurs „Emotionale Intelligenz. Persönlicher und beruflicher Erfolg“. Aus den Lektionen lernen Sie mehr über die Natur unserer Emotionen, Sie werden verstehen, warum sie entstehen, wie Sie mit negativen Emotionen umgehen und wie Sie mit diesem Wissen Ihre Karriere vorantreiben können. Mithilfe von Übungen entwickeln Sie die Empathie, ohne die es unmöglich ist, langfristige und dauerhafte Beziehungen aufzubauen.

Führung

Führungsqualitäten werden nicht nur von Top-Managern und Führungskräften des Unternehmens benötigt. Die Fähigkeit, eine Führungsposition einzunehmen, ist für jeden notwendig, der in seiner Arbeit gute Ergebnisse erzielen möchte. Schließlich ist die Fähigkeit, eine Führungskraft zu sein, die Fähigkeit, Ihre Ziele zu erreichen, Verantwortung zu übernehmen und Ihr Leben zu managen.

Die Fähigkeiten des Anführers können und sollten gesteigert werden. Beginnen Sie mit dem Kurs „Denkweise eines Leaders. Ehrgeizige Ziele erreichen“. Dieser bringt Ihnen das Wichtigste bei und zwar, wie ein Führer zu denken. Um dies zu tun, müssen Sie regelmäßig Ihren Körper und Geist trainieren, Ihre Zeit effektiv planen und das loswerden, was Sie daran hindert vorwärts zu kommen. Wie das geht, erfahren Sie im Kurs.

Der Kurs „Charisma entwickeln. Frei von Angst und Unentschlossenheit“ konzentriert sich darauf, wie man sich so verhält, dass andere Sie als Leader erkennen. Sie lernen, wie Sie ein einzigartiges, eigenes Bild schaffen, sich von Ängsten befreien und es lernen "Nein" zu sagen.

Im Kurs „Ein perfektes Team schaffen. Werden Sie zum Leader“ lernen Sie, wie Sie Führungsqualitäten anwenden, um ein Team von Fachleuten zur Lösung von Arbeitsproblemen aufzubauen. Sie lernen, wie Sie Personen für ein Team auswählen, Beziehungen zu ihnen aufbauen und Konflikte lösen.

Verhandlungsfähigkeit

Verhandlung ist eine der gefragtesten Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Emotionale Intelligenz hilft, Geschäftspartner besser zu verstehen, reicht jedoch nicht aus, um einen Deal erfolgreich abzuschließen.

Im Kurs „Verhandlungsguru. Jeden überzeugen und mehr verdienen“ lernen Sie nicht nur den Gesprächspartner besser zu verstehen, sondern auch die effektivsten Verhandlungs -und Strategientechniken anzuwenden, um alle Einwände abzuwehren und keine Angst vor ihnen zu haben.

Fähigkeit, mit Stress umzugehen

Immer mehr Spezialisten einer neuen Generation, der Generation Z, treten auf dem Arbeitsmarkt auf. Sie können schnell neue Dinge erlernen und kennen sich in verschiedenen Bereichen aus. Diese „Supermenschen“ haben jedoch ihre Verwundbarkeit, Unfähigkeit, mit Stress umzugehen.

Durch den Kurs „Stressbewältigung. 40 Techniken Ihr Leben zu verbessern“ erhalten Sie einen unbestreitbaren Vorteil auf dem Arbeitsmarkt. Wenn Sie zur ältere Generation gehören, stärken Sie Ihre Stärken und wenn Sie zur Generation Z gehören, beseitigen Sie Ihre Verwundbarkeit. In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit Überanstrengung und effektive Techniken zum Umgang mit Stress.

Redegewandtheit

Die Fähigkeit, vor einem Publikum aufzutreten, ist in fast jedem Beruf unerlässlich. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass diese Fähigkeiten, für Ihre Arbeit, definitiv nicht nützlich sind, vergessen Sie nicht, dass die Fähigkeit mit dem Publikum zu kommunizieren auch für Ihre Karriere erforderlich ist. Erstens können Sie im Namen Ihres Teams oder sogar im Namen des Unternehmens sprechen. Zweitens ist es ohne die Fähigkeit, mit einem breiten Publikum zu sprechen, schwierig sich einen Ruf als Experte aufzubauen.

Mit dem Kurs „Legendärer Redner. Die Kunst des öffentlichen Auftritts“ können Sie Ihre Redefähigkeiten verbessern. Im Kurs lernen Sie von den besten Rednern, wie Jobs, Lincoln und Churchill. Wir werden die erfolgreichsten Fälle analysieren und zeigen, warum einige Reden vergessen werden, sobald der Redner seine Rede beendet hat, während andere Reden, viele Jahre lang in Erinnerung bleiben.

Professionelle Fähigkeiten (hard skills) in den Automatismus zu bringen, kann nutzlos und sogar schädlich sein. Ein Mensch kann einem Algorithmus niemals genauer folgen, als ein Roboter. Und da wir zunehmend mit Maschinen auf dem Arbeitsmarkt konkurrieren müssen, ist es wichtig uns auf Soft Skills zu konzentrieren, auf die Fähigkeiten, bei denen die Maschinen noch nicht mit Menschen konkurrieren können.


Den ersten Kommentar schreiben