Warum ich meine Hobbys monetarisiere und Ihnen rate, dasselbe zu tun

Ich kann nicht genug wiederholen, dass ein profitables Geschäft das Lieblingsgeschäft ist. Jeder sollte das tun, was er gerne tun möchte, denn nichts ist wichtiger als menschliches Glück.

Seien wir doch ehrlich: In der modernen Welt ist dieses Glück unerreichbar, wenn Sie pure Freude an Ihrer Arbeit haben, dafür aber kein Geld bekommen. Jeder verdient und strebt einen hohen Lebensstandard an. Deshalb müssen Sie Ihre Leidenschaften monetarisieren, um dieses Gleichgewicht herzustellen.

Finden Sie eine Tätigkeit die Sie lieben!

Ich habe die Schule mit 15 Jahren abgeschlossen und da ich es schon immer geliebt habe, zu lernen und neue Dinge zu entdecken, ging ich sofort an die Universität für ein duales Studienprogramm. Danach ging ich als echter Fan der Wissenschaft zur Graduiertenschule, machte ein Praktikum in den USA und schrieb meine Diplomarbeit ... Eine Zeit lang hatte ich zwei Jobs gleichzeitig, um mich selbst zu ernähren und schlief nur 3-4 Stunden am Tag. Mit 25 Jahren habe ich das erreicht, was viele Menschen nicht einmal mit 30 Jahren geschafft haben. Wie habe ich einem solchen Rennen standgehalten? Es liegt nicht nur an der kolossalen Arbeit an mir selbst (ohne Zweifel war auch das überaus wichtig), sondern auch an der Tatsache, dass ich immer Spaß an dem hatte was ich tat. Egal ob ich studiere, ein neues Projekt leite oder eine Bildungsplattform schaffe - ich habe immer große Freude an meiner Arbeit. Übrigens ist Lectera genau so entstanden: Ich habe es geliebt zu lernen und wollte diese Liebe mit der ganzen Welt teilen!

Wenn Sie Ihr Lebenswerk noch nicht haben, sollten Sie es unbedingt finden. Wissen Sie es bereits, müssen Sie alle Ressourcen dafür bereitstellen. Denn eine Lieblingsbeschäftigung, die zum Beruf wird und für die Sie regelmäßig Ihre Ressourcen aufwenden, ist eine unerschöpfliche Goldmine! Ihre Liebe zum Geschäft wird Ihre Motivation anregen und Ihre Investition wird sich auszahlen. Das ist ein Gesetz! Wenn auch nicht sofort oder nicht in einer so großen Menge, wie Sie es anfangs erwarten, erhalten Sie Ihre Investition früher oder später zurück. Ihre  „Goldmine" wird größer und bringt immer mehr Gold. Die Monetarisierung Ihrer Hobbys ist der beste Weg, um nicht nur glücklich, sondern auch reich zu werden.

Monetarisierung des Hobbys an meinem Beispiel

Ich versuche noch immer, meine Hobbys zu monetarisieren. Zum Beispiel liebe ich Schmuck! Ich muss zugeben, es gibt wenig Frauen die ihn nicht mögen. Eines Tages beschloss ich mehr über diese Industrie, den Edelsteinabbau und die Preisgestaltung zu erfahren. Warum ist alles so teuer? Wie erfolgt die Auswahl der Steine? Was hat es mit dem Prozess der Herstellung von Schmuck auf sich? Jedes Mal, wenn ich anfange, etwas Neues zu lernen, wird dieses „Neue“ zu meinem Geschäftsprojekt. So entstand das Milardt-Projekt - meine Schmuckmarke, bei der Sie hochwertigen und exklusiven Schmuck zu einem niedrigeren Preis, als von einem anderen Brand, erwerben können. Das liegt daran, dass ich weiß, wie ich meine Liebe zu einer Sache, in eine Ressource wie Geld, verwandeln kann.

Ein weiteres Beispiel ist meine Leidenschaft für leckeres Essen. Ich bin ein wahrer Gourmet, ich liebe Gehobene Küche und sammle erlesene Weine. Ich verstehe, dass es viele Menschen gibt, die meine Leidenschaften teilen - warum also nicht ihnen ein Produkt anbieten, welches ich selbst gerne hätte? Somit startete ich kürzlich ein neues Projekt- Amarone Club. Dies ist ein Elite-Gastronomie-Club für alle, die die Vielfalt der Aromen und hochwertigen Produkte schätzen, die wir auf der ganzen Welt finden und mitbringen.

Eines meiner interessantesten Hobbys ist die selektive Parfümerie. Freunde, die davon wissen und meine bereits vollendeten Projekte kennen, fragen scherzhaft, wann meine neue Parfüm Marke auf den Markt kommt. Nun, vielleicht wird Sie bald erscheinen - warum denn auch nicht?!

Die Monetarisierung des eigenen Hobbys ist die Antwort auf jede Frage. Ein Weg, um die Qualität Ihres Lebens zu verbessern, Glück zu finden, voranzukommen und immer motiviert zu bleiben. Kurzum: Reichtum, Inspiration und Traum in einem Flakon! Warum arbeiten, wenn Sie das tun können, was Sie lieben?


Den ersten Kommentar schreiben